Mitglieder des Städtekranz Berlin-Brandenburg

wappen brandenburg

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel ist Namensgeber des Bundeslandes. Als wichtiges industrielles und kulturelles Zentrum hat der älteste Ort der Mark Brandenburg die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Region über viele Jahrhunderte mitgeprägt.

Einwohnerzahl: 72.516 (Stand 31.12.2008)
www.stadt-brandenburg.de

Weitere Informationen

wappen cottbus

Cottbus

Die Geschichte des Zentrums der Niederlausitz ist durch Braunkohlenbergbau und Energieerzeugung geprägt. Park und Schloss Branitz und der Spreeauenpark verkörpern die grüne Seite der Stadt, die 1995 Ausrichter der Bundesgartenschau (BUGA) war.

Einwohner: 101.785 (Stand 31.12.2008)
www.cottbus.de

Weitere Informationen

wappen eberswalde

Eberswalde

Eberswalde ist als Wiege der brandenburgisch-preußischen Industriekultur bekannt, weshalb die Stadt auch als "Märkisches Wuppertal" bezeichnet wird.

Einwohner: 41.331 (Stand 31.12.2008)
www.eberswalde.de

Weitere Informationen

wappen frankfurt

Kleiststadt Frankfurt (Oder)

Die traditionsreiche Hanse- und Handelsstadt ist die Geburtsstadt Heinrich von Kleists und die bedeutendste deutsche Stadt an der Grenze zu Polen.

Einwohner: 61.286 (Stand 31.12.2008)
www.frankfurt-oder.de

Weitere Informationen

wappen luckenwalde

Luckenwalde

Inmitten des Baruther Urstromtals, umgeben von einer reizvollen Naturlandschaft von Wäldern, Seen und Feldern präsentiert sich die Stadt ihren Besuchern. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt stammt aus dem Jahr 1216. Mit dem Einzug der ersten Tuchmacher um 1700 entwickelte sich Luckenwalde von der Ackerbürgerstadt zur Industriestadt. Luckenwalde hat sich als Kreisstadt zu einem wichtigen Zentrum für Dienstleistung, Handel und Verwaltung entwickelt..

Einwohner: 20.417 (Stand 31.12.2012)
www.luckenwalde.de

Weitere Informationen

wappen jueterbog

Jüterbog

Jüterbog ist geprägt durch den Kontrast zwischen mittelalterlicher Altstadt und Garnisonstadt des 19. Jahrhunderts. Die Stadt wird heute auch als "Kulturhauptstadt" des Niederen Fläming bezeichnet.

Einwohner: 12.830 (Stand 31.12.2008)
www.jueterbog.de

Weitere Informationen

wappen neuruppin

Fontanestadt Neuruppin

Die Geburtsstadt Theodor Fontanes mit dem gut erhaltenen klassizistischen Stadtzentrum ist das Verwaltungs-, Einkaufs- und Bildungszentrum für den Nordwestraum Brandenburgs und das Tor zur Ruppiner Schweiz.

Einwohner: 31.662 (Stand 31.12.2008)
www.neuruppin.de

Weitere Informationen